Mit Lachgas entspannt
zu einem schönen Lächeln

Bereits Millionen Menschen in den USA oder Großbritanien nutzen Lachgas für einen entspannten Zahnarztbesuch. Auch wir bieten diese bewährte und sichere Behandlungsmethode an.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Behandlung bei tiefer Entspannung und innerer Ruhe
  • reduziertes Schmerzempfinden
  • Sehr gut für Kinder geeignet
  • Verkehrstüchtigkeit nach kurzer Zeit
  • Behandlung mit einem Duft Ihrer Wahl
  • individuelle Dosierung

Was ist Lachgas?

Lachgas wird seit mehr als 150 Jahren mit großem Erfolg in der Medizin eingesetzt. Wie schon der Name vermuten lässt, versetzt Distickstoffmonoxid (N20) Patienten in einen Wohlfühlzustand –­ und das schon nach wenigen Atemzügen. Während der gesamten Behandlungszeit werden Sie über eine bequeme Nasenmaske kontinuierlich mit dem Lachgas versorgt. Dabei haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Duftnoten, die für zusätzliche Entspannung sorgen.

Wie wirkt Lachgas?

Lachgas fördert Ihre Entspannung und macht Ihre Behandlung bei uns angenehmer. Sie fühlen sich angstfrei. Schmerzen werden gelindert. Das Zeitgefühl geht verloren. Sie bleiben während der gesamten Behandlungsdauer ansprechbar. Lachgas wirkt nicht lange nach und schon bald nach dem Eingriff sind Sie wieder voll verkehrstüchtig.

Wie sicher ist die Behandlung?

Die Sedierung mit Lachgas ist ein sicheres und bewährtes Verfahren und gehört in vielen Ländern längst zum Praxisalltag. Wegen der hohen Sicherheit eignet sich diese Behandlungsmethode besonders gut für Kinder. So kommt eine Angst vor dem Zahnarzt erst gar nicht auf.

Was kostet eine Lachgasbehandlung?

Eine Behandlung mit Lachgas wird bisher noch nicht von den Kassen übernommen und kostet in der Regel 100 Euro pro in Anspruch genommener Stunde.

Sprechen Sie uns an! Gemeinsam finden wir den besten Weg, um Ihre Behandlung für Sie so stressfrei wie möglich zu gestalten.